Vortragsreihe "Europa am Scheideweg?"
Prof. Karl Schlögel

Datum
14.02.2022 19:00 Uhr
Einlasszeit
18:15 Uhr
Ort
"Unter der Pyramide", Am Wollhaus 14, 74072 Heilbronn

Beschreibung

Die Veranstaltungsreihe "Europa am Scheideweg?" präsentiert hochkarätige Gastredner aus Literatur und Wissenschaft zu den aktuellen Entwicklungen. An diesem Abend spricht Prof. Karl Schlögel zum Thema.

Karl Schlögel ist 1948 im Allgäu geboren, studierte Soziologie, Philosophie und Osteuropäische Geschichte an der Freien Universität in Berlin, Moskau und Leningrad. 1991 bis 1994 war er Professor für Osteuropäische Geschichte an der Universität Konstanz, 1995 bis zur Emeritierung 2013 an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt an der Oder.

Schwerpunkte seiner Arbeit waren die Geschichte Russlands im 20. Jahrhundert, die Stadtkulturen des mittleren und östlichen Europa, die Rolle des Raums in der Geschichte. Visiting scholarships und Stipendien führten ihn nach Budapest, Oxford, Uppsala, Moskau, Los Angeles. Zu seinen Publikationen gehören: Moskau lesen (1984), Petersburg – Laboratorium der Moderne (1986), Die Mitte liegt ostwärts (1986), Im Raume lesen wir die Zeit (2003), Terror und Traum – Moskau 1937 (2008), Das sowjetische Jahrhundert (2017), Duft der Imperien – Chanel No 5 und Rotes Moskau (2020), die auch in zahlreichen Übersetzungen erschienen.

Zu seinen Auszeichnungen gehören der Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa, der Preis der Leipziger Buchmesse, der Preis der Historischen Kollegs, der Franz-Werfel-Menschenrechtspreis. Er ist Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und Träger des Ordens pour le mérite. Er lebt in Berlin.

 

Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung unterliegt der 2G+ Regel. Bitte halten Sie entsprechend am Einlass einen Nachweis für Ihre vollständige Impfung oder Genesung sowie das offiziell ausgestellte Ergebnis eines maximal 24 Stunden alten Corona-Antigen-Schnelltest bzw. eines maximal 48 Stunden alten PCR-Tests bereit. Vielen Dank für Ihr Verständnis. 

Übersicht Blöcke und Preise

Tickets

Eintrittskarten

Eintritt frei: 0,00 EUR

Zum Warenkorb